FACHBEREICH GESANG: KLASSIK / POP VOCAL


Kein anderes Instrument ist so emotional, zerbrechlich und expressiv wie die Stimme. Eine Ausbildung muss hier besonders behutsam und pädagogisch einfühlsam erfolgen.

Die Kunst ist es, mit wenigen Tönen Musik zu machen. Ist Ihr Stimmumfang vermeintlich zu gering oder sind Sie unsicher, die richtige Tonhöhe zu treffen? Mit Geduld und Fleiß kann man jede Stimme wesentlich verbessern!

Die klassische Stimme und die Pop-Stimme gehen getrennte Wege. In der klassischen Musik sind die Tonvorstellung, die Phrasierung und die Tonbildung der Vokale ganz andere als in der Pop-Musik. Wählen Sie deshalb bitte die Musikrichtung aus, in der Sie sich wohlfühlen.


KLEINER EINBLICK IN DEN UNTERRICHT


  • Atemtechnik, Artikulation, Intonation, Stilistik
  • Eigene gesangliche Stärken werden erkannt und gefördert.
  • Wie singe ich mich richtig ein, und wie kann ich meine Stimme schonen?
  • Vermitteln von Notenlesen und Harmonielehre

  • DAS ANFANGSALTER


    Ab ca. 13 - 14 Jahren, es geht auch schon früher, allerdings nur in Absprache mit dem Lehrer.


    WAS DER SCHÜLER BENÖTIGT UND WAS ES KOSTET


  • Ein Instrument zum Kontrollieren der Tonhöhe, wenn möglich ein Tasteninstrument.

  • Sprechen Sie bitte vorher mit unserem Fachlehrer. Er steht Ihnen beim Kauf eines geeigneten Instrumentes gerne beratend zur Seite.


    LEIHINSTRUMENTE


    Leihinstrumente können im Rahmen der Verfügbarkeit für den Anfangsunterricht zur Verfügung gestellt werden.